Josef-Karl Graspeuntner

signum1signum2signum3

  • 1987-1990 Heilpraktikerausbildung an der Berufsfachschule für Naturheilweisen München (über 3000 Unterrichtsstunden) mit Zusatzausbildung in klassischer Homöopathie bei Peter Mayer, Winnie Stückrad
  • 1990 Heilpraktikerprüfung der Stadt München und Anerkennung als Heilpraktiker
  • seit 1990 Mitglied im Homöopathie-Forum, Arbeitskreise, Seminare
  • 1991-1995 Materia medica - Fortgeschrittenen-Ausbildung, bei Prof. George Vithoulkas, Sheilagh Creasy, Henny Heudens-Mast, Andre Saine, Dr. Gawlik, Paul Herscue, Dr. Roger Morrison, Dr. Nancy Herrik, Dr. Bill Gray, Dr. Jonathon Shore, Dr. Dario Spinedi
  • 1991 Q-Potenzen, Ausbildung bei Werner Dingler
  • seit 1991 Gründung und Leitung des Qualitätszirkels Homöopathie, Südostbayern
  • seit 1992 Gründung der Homöopathischen Sprechstunde, VHS Traunstein
  • Qualifizierter Homöopath und Supervisor im BKHD (Bund klass. Homöopathen Deutschland)
  • Ordentliches Mitglied im Verband klassischer Homöopathen Deutschland
  • SHZ zertifiziert als Homöopath, Dozent und Supervisor für Homöopathie
  • 1996 Gründung des Homöopathie-Hauses®, Südostbayern, zusammen mit C. Einsiedler
  • seit 1997 Mitglied der Supervisionsgruppe von Dr. Dario Spinedi, Clinica St. Croce, Ausbildung Fallanalyse schwere chronische Erkrankungen und Krebs, Seminare, Kurse
  • Gastreferent beim Studentischen Arbeitskreis Homöopathie der LMU München
  • Lehrpraxis und Supervision für Kolleginnen und Kollegen
  • seit 2009 Zusatzausbildungen in klinischer Homöopathie bei Drs. Pareek, Dr. D. Spinedi
  • seit 2009 Leitung des Kompetenzzentrums Homöopathie im Bildungszentrum für Gesundheit, TS
  • seit 2010 Stammautor der Zeitschrift "Homöopathie Konkret"
  • Homöopath EHD (Européan Homoeopathic Degree) der Stiftung EUH